01. März 2021

Rekord-Silvesterspende

Ein großes Dankeschön gebührt den Haarer*innen in diesem Jahr: Die schon traditionelle Silvesterspende für bedürftige Mitbürger*innen zu diesem Jahrwechsel fiel größer aus, als viele Jahre zuvor. Rund 5.000 Euro gingen auf dem Konto der Bürgerstiftung Haarmit dem Kennwort "Silvester" ein. Und das, obwohl in diesem Jahr nicht mal ein "Gegenangebot" in Form eines großen Gemeindefeuerwerks gemacht werden konnten. Jürgen Partenheimer, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung, brachte den großen Scheck im Rathaus vorbei. Das Geld liegt jetzt im Sozialamt - und wir unbürokratisch als schnelle Hilfe für diejenigen ausgezahlt, bei denen es schnell mal eng wird. Da reicht schon eine zerbrochene Brille. Oder eine Waschmaschine, die den Geist aufgibt. Wir können helfen. Dank unserer Bürger*innen.