18. Oktober 2021

Papierentsorgung frei Haus

Ab März 2022 wird das Papier-Recycling noch einfacher – vorausgesetzt, Sie melden sich jetzt für eine kostenlose blaue Tonne an, die dann ab Frühjahr vierzehntägig geleert wird.

Benutztes Papier ist ein wertvoller Rohstoff. Aus 1,2 Kilogramm Altpapier kann ein Kilogramm Recycling-Papier produziert werden. Und das mit einer wirklich guten Ökobilanz. Doch leider landet in Haar  weniger als ein Drittel des durchschnittlichen Altpapieraufkommens auch in den Wertstoffcontainern. Offensichtlich scheuen viele den Aufwand, das Papier zu einer Wertstoffinsel zu bringen, bzw. stehen oft vor überfüllten oder verstopften Altpapier-Containern und entsorgen dann den wertvollen Rohstoff über die Restmülltonne.

Was wird geboten?
Daher hat die Gemeinde Haar die Initiative ergriffen und bietet ab Frühjahr 2022 für Hausbesitzer*innen kostenlose blaue Tonnen an. Zwei Tonnengrößen stehen zur Verfügung: eine kleine 120-Liter- und eine größere 240-Liter-Tonne. Die Leerung erfolgt bei beiden alle 14 Tage. Daneben gibt es natürlich weiterhin die kostenpflichtige 1.100-Liter-Tonne zur gewerblichen Nutzung.

Was darf rein?
In der kostenlosen Papiertonne können Sie Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge, Prospekte, Briefumschläge, Schulhefte, Bücher ohne Einband, zerkleinerte Pappkartons, Papiertüten und sogar leicht verschmutzte Pizzakartons entsorgen. Nicht ins Altpapier gehören jedoch: Kassenzettel, Fahrkarten oder andere Thermopapiere.

Jetzt anmelden!
Wer zum Frühjahr 2022 in den Genuss einer kostenlosen Papiertonne kommen möchte, sollte sich bis spätestens 15. Januar verbindlich anmelden.
Hier finden Sie das Anmeldeformular.
Bitte füllen Sie es aus und senden Sie es an pauels@gemeinde-haar.de .

Mit der Nutzung der blauen Tonne leisten Sie ganz bequem einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz.