17. September 2021

Haarer Hallenbäder öffnen am 20.September

Es sind gute Nachrichten für alle Schwimmerinnen und Schwimmer in Haar: Die Hallenbäder öffnen wieder. Am 20.September ist es so weit. Coronabedingt gibt es jedoch ein paar Regeln zu beachten.

Nachdem sämtliche Haarer Badenixen und Wasserratten den Sommer über im Freibad eine gute Möglichkeit hatten, ihrem Hobby und Sport nachzugehen, ist ihnen seit der Schließung der Becken im Freien am 13.September sozusagen das Wasser abgedreht. Aber keine Sorge: nur für sieben Tage. Denn schon eine Woche später beginnt in Haar die Hallenbad-Saison.

Schwimmunterricht findet statt
Am 20.September öffnet Bäderleiter Sante Ciavarelle mit seinem Team das Konradbad sowie das Hallenbad am Jagdfeld. Das ist nicht nur eine gute Nachricht für die Sport- und Hobbyschwimmer, sondern auch für die Schulkinder, die im neuen Schuljahr wieder ihren Schwimmunterricht besuchen können. Auch auf die in der Pandemiezeit gestiegenen Zahl der Nichtschwimmer soll das eine positive Auswirkung haben: Schwimmkurse – egal ob von der VHS, der DLRG oder TSV sowie Sport nach 1 der Schulen – sollen möglichst viele Termine bekommen. Damit das möglich ist, gibt es beim Hallenbad an der Konradschule eine Änderung in den Öffnungszeiten: Voraussichtlich bis zum 6.Februar wird das Bad mittwochs und sonntags schon ab 12 Uhr für die Öffentlichkeit geschlossen bleiben und stattdessen dort die VHS-Schwimmkurse durchgeführt.

3G-Regel gilt
Dennoch gibt es einige Maßnahmen, die – Corona geschuldet – ergriffen werde müssen. So können das Schwimmbad nur geimpfte, genesene oder getestete Personen besuchen (3G-Regel), es gelten die gängigen Hygiene- und Abstandsregelungen und eine Maskenpflicht in den Umkleiden. Die Registrierung der Kontaktdaten, wie noch im Freibad, ist aber nicht mehr erforderlich. Eine Begrenzung der Personenanzahl im Becken ist ebenso aufgehoben.

 

Öffnungszeiten und Eintrittspreise der Haarer Hallenbäder